Agentur-News

Packaging Design Trends 2017

Wie in jedem anderen Bereich gibt es auch im Verpackungsdesign sich immer wieder wandelnde und entwickelnde Trends. Einen Auszug der aktuellen Packaging Design Trends möchten wir Ihnen hier gerne vorstellen.

Bei der Flut an verschiedenen Reizen unterschiedlichster Produkte und Hersteller ist es nicht immer einfach hervorzustechen. Die Menschen sind oftmals im Stress und haben keine Zeit, sich beim Einkaufen lange mit den Produkten auseinanderzusetzen. Der Trend geht daher zurück zu schlichtem, klarem Design. Reduktion, die dennoch alle wichtigen Aussagen kommuniziert.

Akquise_Blog_MUT

Durch individuelle Schrift, ungleichmäßige Linien, die Unvollkommenheit und das Experimentieren mit Farben und Mustern lassen sich Emotionen, starke Botschaften und Identitäten vermitteln. Auch durch Illustrationen können Marken und Produkte eine Geschichte aus alten Zeiten aufleben lassen oder von zukünftigen Abenteuern erzählen.

Akquise_Blog_roter_FadenAkquise_Blog__Schoki

Einzigartige Strukturen, besondere Drucktechniken, das Arbeiten mit matten und glänzenden Veredelungen und Prägungen geben der Drucktechnik derzeit wieder einen Aufschwung. Ebenso verhält es sich mit Stanzungen, die nicht nur Einblicke auf die Produkte geben, sondern kreativ mit ihnen spielen.

Bei all den Trends ist es jedoch wichtig, den richtigen für Sie und Ihr Produkt zu finden.
Wir helfen Ihnen dabei.

Noch mehr über aktuelle Trends lesen und reichlich Verpackungs-Designs finden Sie hier:

https://99designs.de/blog/trends/packaging-trends-2017/

http://interactonshelf.com/2017-packaging-design-trends/

 

Vielfältige Verpackungen in der Lebensmittelbranche

Im Zuge unserer aktuellen Akquise-Aktion durften wir uns gestalterisch im Packaging-Bereich austoben. Neben der Ansprache auf einem Flyer mit einer besonders aufwendigen, händischen Falzung, zeigten wir die Vielfalt des Verpackungsdesigns auf unterschiedlichen „echten“ Lebensmittelverpackungen, die wir komplett neu gestaltet haben.

Akquise_Blog_Box

Dabei achteten wir bei der Wahl der Lebensmittel nicht nur auf unterschiedliche Arten der Verpackungen, wie Folienbeutel oder Banderolen. Auch das Produkt hatte bei dieser Aktion einen eigenen Stellenwert. So verkörpert jedes der Produkte eine der Eigenschaften, die für uns erfolgreiches Design ausmachen.
Ausgehend von diesen Eigenschaften und dem individuellen Designanteil verschiedener Kollegen, gestalteten wir neue Etiketten und Umverpackungen. So wollen wir Ihnen zeigen, was im Verpackungsbereich alles möglich ist und wie Sie Ihr Produkt in das bestmögliche Licht stellen können.

Akquise_Blog_Flyer

Es gibt Schokolade, die für Leidenschaft in Genuss und Gestaltung steht, TicTac-Emotions für Kreativität, Buchstabennudeln, die die Bedeutung der Kommunikation transportieren und „essbare rote Schnüre“, die den roten Faden guter Gestaltung symbolisieren.

Gerne erzählen wir Ihnen mehr über unsere Kompetenzen und Erfahrungen im Package-Design und überlegen gemeinsam, wie Ihr Produkt nicht nur zu einem eigenen Look kommt, sondern begleiten Sie auch im Bereich der Verpackungstechnik und Präsentation.

Bildrechte –
mit einem Bein im Knast

Haben Sie schon einmal willkürlich ein ansprechendes Bild aus dem Internet heruntergeladen, um es beispielsweise in einer Präsentation zu verwenden? Dann hätten Sie bereits gegen das Urheberrechtsgesetz verstoßen und sich strafbar gemacht.

Gerade Laien, die sich nicht täglich mit der Lizenzierung von Bild- und Tonwerken auseinandersetzen, bewegen sich durch Unwissenheit und die zu leichtfertige Nutzung von Bildmaterial oftmals in einer Grauzone – oder bereits darüber hinaus. Dabei ist die unbefugte Nutzung fremder Werke eine Straftat.

PMR Werbeagentur Gütersloh Bildrechte Kamera

Das Recht am Bild und somit die uneingeschränkte Nutzung hat zunächst lediglich der Urheber, also der Schöpfer des Werkes. Dies beschränkt sich nicht nur auf die Nutzung, Veröffentlichung und Vervielfältigung. Auch die Bearbeitung des Bildes unterliegt gesetzmäßig, wenn keine andere Vereinbarung getroffen wurde, dem Urheber.

Es ist jedoch möglich, bestimmte Lizenzen oder Nutzungsrechte für ein Bild zu erwerben. Arbeiten Sie bereits mit einem Fotografen zusammen, wird er Ihnen diese nach Absprache oftmals in Rechnung stellen. Sind Sie selbst im Internet auf der Suche nach Bildmaterial, sollten Sie bei seriösen Bildverlagen recherchieren. Hier haben Sie die Möglichkeit, aus einem großen Pool an Bildern das für Sie passende auszuwählen und gegen einen bestimmten Kostenbeitrag legal, für einen definierten Verwendungszweck lizenziert, zu erwerben. Gerne nennen wir Ihnen eine Auswahl an Bildverlagen, die für wenig Geld hervorragendes Bildmaterial zur Verfügung stellen.

Die Sensibilisierung für das Thema Bildrecht sorgt nicht nur dafür, dass Designer und Fotografen entsprechend für ihre Arbeiten entlohnt und Rechte am Bild eingehalten werden. Auch Sie als Kunde profitieren hier bei Bedarf von den Nutzungsrechten Ihnen erteilter exklusiver Lizenzen. Schließlich wollen Sie nicht, dass die Konkurrenz mit eigens für Sie angefertigten Fotoaufnahmen wirbt.

Neue Hülshorst
Snack-Broschüre

PMR Werbeagentur Gütersloh Hülshorst Snack Broschüre_blockWenn wir schön angerichtetes Essen auf Fotos sehen, kann einem schon mal das Wasser im Mund zusammen laufen. Ganz nach dem Motto: Das Auge isst mit. Dies sieht auch unser Kunde Hülshorst so. Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit Silex, einem Elektrogrill-Unternehmen, entstand eine neue 28-seitige Snack-Broschüre, in den Sprachen Deutsch und Englisch.

huelshorst_snack_broschüre_beitrag1huelshorst_snack_broschüre_beitrag2

Eine neue Bildauffassung, die in Koorperation mit dem Fotografen Zobel produziert wurde, sorgt beim Betrachter für schmackhafte Gedanken. Das Produkt steht hier klar im Vordergrund. Dabei beschränkt sich die Produktkategorie vor allem auf Snacks, die mit einer modernen Ansprache beworben werden. Die dunkle Optik der Broschüre bietet einen optimalen Kontrast zu den ausdrucksstarken Bildern. Auf der Gastronomie Messe Internorga 2017 kamen die Broschüren das erste Mal zum Einsatz.

Es war einmal…

…eine Zeit, lange bevor es Online-Mediatheken, Videoplattformen, CD’s und alle anderen digitalen Medien gab, in der Musik hören noch ganz anders ablief als wir es kennen. Damals wurde ein Phonograph verwendet, um Musik, die auf einer Wachswalze aufgenommen wurde, abzuspielen. Der ursprüngliche Erfinder war Thomas Alva Edison, der übrigens auch die Glühbirne erfunden hat.

Der Phonograph von 1905 stammt aus dem Radio- und Telefon-Museum in Rheda-Wiedenbrück, welches wir seit 2014 unterstützen. Da das Gerät aufgrund seines Alters schon einige Verschleißspuren hat, war es unsere Aufgabe, die Bedienung und Funktion des Phonographen in einem kurzen, interessanten Video darzustellen. Das Gerät muss somit bei Besuchen und Führungen im Museum nicht jedes mal live vorgeführt werden und wird dadurch geschont.

Das Radio- und Telefon-Museum bietet seinen Besuchern eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit, bei der es viele, historische Technikschätze zu entdecken gibt. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Weitere Infos finden Sie auf www.verstaerkeramt.eu.

Fuchs macht Kunden an: Mit scharfem Luder und Feuer der Leidenschaft

Live-Performance an der Fleisch-Theke.Fertig mariniertem Fleisch stehen viele Kunden kritisch gegenüber – verdeckt doch die Marinade die zur Frischekontrolle notwendige Sicht auf die Oberfläche des guten Stücks.

Fuchs hat jetzt die Lösung: Der Kunde wählt sein frisches Fleischstück und kann es dann, nach freier Wahl oder nach Beratung durch das Thekenpersonal, live vor Ort ganz nach Geschmack marinieren. Frischer geht es nicht.

PMR Werbeagentur OWL Fuchs bestückte Marinaden Ständer

Um diesem Angebot die nötige Aufmerksamkeit und den Frische-Charakter mitzugeben, haben wir uns für eine frisch-freche Ansprache und für aufmerksamkeitserregende Farben mit Leuchtwirkung entschieden. So wird aus der Ingwer Jalapeno-Marinade das scharfe Luder und die Peperoni-Marinade verspricht ein wildes Vergnügen zu werden.

 

PMR Werbeagentur Rietberg Fuchs Marinadenständer

 

Das Angebot (Marinadenständer mit Display, beworben in einem zweiseitigen Salesblatt) kam während einer Testlaufphase bei den Fleischern so gut an, dass bei der Auswahl der verschiedenen Sorten direkt aufgerüstet wurde. Beidseitig bedruckte Displays erlauben nun eine einfache und schnelle Sortenerweiterung. Kundenbindende Gespräche und nette Momente, wenn z. B. die ältere Dame das „Feuer der Leidenschaft“ zum Abendessen wünscht, sind voll und ganz beabsichtigt und gern gewünscht.

Behind the scenes

Wer hochwertige Möbel verkauft, braucht hochwertige Bilder. Denn die sind unverzichtbar, wenn ein neues Möbelprogramm in Katalogen, Flyern und im Internet präsentiert und in Anzeigen beworben werden soll. Und so durften wir unseren langjährigen Kunden, die Hartmann Möbelwerke, auch dieses Mal wieder bei der aktuellen Fotoproduktion in einem Herforder Fotostudio tatkräftig unterstützen.

hartmann-moebel-fotoshooting-fotograf

Neben den einzigartigen Massivholzmöbeln mit echter Baumrinde wurden dieses Mal auch die Models ganz besonders in Szene gesetzt, um die kommenden Werbematerialien mit stimmungsvollen Emotionsbildern zu bereichern. Und wie diese später aussehen, erfahren Sie hier in Kürze. Sie dürfen gespannt sein!

hartmann-moebel-fotoshooting

Zurück an den Anfang