Agentur-News

Man nehme… Dr. Oetker!

Vor wenigen Tagen durften wir von PMR in die Bielefelder Dr. Oetker-Welt eintauchen. Gerade angekommen, startete auch schon der etwa 2,5 stündige geführte Rundgang. Wir erfuhren Einiges über das ostwestfälische Unternehmen, deren Philosophie und die vielfältigen Produkte. Spannend war für uns vor allem die Entwicklung des Verpackungsdesigns über die Jahrzehnte hinweg. Auch die Gestaltung der Marke Dr. Oetker in verschiedensten Ländern sorgte für neue Perspektiven und angeregte Gespräche.

oetker_backformclipsoetker_ladenoetker_backtv

Zwischendurch erwartete uns ein Klassiker: Pudding für alle! Und zum Abschluss gab es weitere Kostproben zum Testen. Genau das richtige für uns Schleckermäulchen 😉 Alles in allem ein inspirierender und gelungener Abend für das ganze Team!

oetker_gruppenbild

Am Weihnachtsbaume die Lichter brennen

Alle Jahre wieder wird das Schmücken unseres PMR-Tannenbaums zelebriert und für die Außenwelt festgehalten. Glänzende Kugeln, glitzernde Schneesterne und filigrane Rentiere finden so jedes Jahr zur Weihnachtszeit ihren Weg aus dunklen, verstaubten Kartons zurück an frische Zweige aus Tannengrün.

Da wir uns mittlerweile zu den absoluten „Weihnachtsbaum-Profi-Schmückern“ zählen, ging das Bestücken des Baums dieses Jahr in Rekordzeit von der Hand. Sehen Sie selbst!

weihnachts-gif_960_optimize

Cultura Comedy Club –
Das neue Entertainment-Programm in Rietberg

Seit vielen Jahren steht PMR dem kulturig e.V. in Rietberg unterstützend zur Seite. Seit Oktober 2018 gibt es als „Ersatz“ für die Montagsmelange nun eine neue Veranstaltungsreihe – den Cultura Comedy Club. Zweimal im Jahr wird der bekannte Comedian Ingo Oschmann von nun an eine neue Mix-Show in der Rietberger Cultura präsentieren. Das Publikum erwarten dabei Stand Up Comedy, Kabarett und musikalische Acts.

Poster-Mockup_web

Die Premiere der Show durfte PMR mit vorbereiten und sich gestalterisch einbringen. Dabei entstand zunächst ein eigenes Logo in Form eines Schriftzugs für die Veranstaltungsreihe. Des Weiteren war PMR im Plakatdesign sowie in der Bühnengestaltung in Zusammenarbeit mit kulturig und vielen weiteren ehrenamtlichen Helfern tätig. Ein 6 x 4,5 Meter großes Stoffbanner bedruckt mit dem neuen Logo sowie Aufsteller mit einer Fototapete in Maueroptik bilden nun den visuellen Rahmen der verschiedenen Showeinlagen.
Die 1. Show war bereits ein voller Erfolg!

Weitere Infos zum Cultura Comedy Club findet man auf www.kulturig.de

Seeleuchten – Eine Lichtinszenierung in Rietberg

Der 10. Geburtstag des Gartenschaupark Rietbergs war Anlass für die diesjährige Veranstaltung „Seeleuchten“. Vom 13. bis 21. Oktober war eine tolle Licht- und Toninszenierung rund um den See im Gartenschaupark und im Historischen Stadtkern zu bestaunen. Eine spannende Geschichte um das „Seeungeheuer vom Rietsee“, das täglich bei Eintritt der Dämmerung aus dem Untersee auftauchte, lockte viele tausende Besucher nach Rietberg.

Seeleuchten_Illustration_web

Ausgedacht und Organisiert wurde dieses Projekt vom Gartenschaupark-Team und der Kommunikationsdesignerin Barbara Schneider. Auf Basis von Kinder-Zeichnungen, entstanden in der Kunstwerkstatt von Karin Wolf, wurde das Seeungeheuer in Übergröße nachgebaut und im See versenkt. Einzelne Installationen mit spannenden Geschichten des Seemonsters, von AMS Radio und MediaSolutions in Bielefeld vertont, sowie weitere Angebote im Gartenschaupark und der Innenstadt sorgten für eine spannende Aktionswoche für Jung und Alt.

PMR begleitete dieses Projekt auf der Gestaltungsebene. Anhand einer Kinder-Zeichnung wurde das Seemonster nachillustriert und tauchte auf diversen Werbemedien wieder auf. So wurden Aufkleber zum Verteilen, Postkarten, Programm- und Infoflyer mit Gewinnspiel, Großflächenwerbung für das Stadtgebiet sowie ein Straßenbanner gestaltet. Zudem wurden Animationen für den Einsatz im Gartenschaupark erstellt.

Rebranding für die Bäckerei Böwingloh

Die Bäckerei Böwingloh aus Rietberg-Mastholte pflegt bereits seit 1913 seine Backtradition. Der von Paul Böwingloh gegründete Laden besteht seit jeher aus der Bäckerei und einem kleinen Lebensmittelladen, der von den Mastholtern als kleine Einkaufsmöglichkeit vor Ort geschätzt wird. Mit dem Generationenwechsel zu Sohn Klaus Böwingloh erfolgte ein Komplettumbau des alten Backsteingebäudes und die Erweiterung der Räumlichkeiten um ein Café. Die Neueröffnung fand im Dezember 2016 statt, zeitgleich mit dem Mastholter Weihnachtsmarkt „Mastholte hilft“.

boewingloh-rebranding-aussenbeschriftung_tag-nacht

Auf den ersten Blick ersichtlich ist wohl die neue beleuchtete Außenbeschriftung des Ladens. Durch den Standort an der Ortsdurchgangsstraße ist es von besonderer Bedeutung, die Aufmerksamkeit vorbeikommender Autofahrer und Fußgänger zu erlangen. Nicht nur die Architektur durchlebte eine Modernisierung.

boewingloh-rebranding-aussenbeschriftung_einzelelemente

boewingloh-rebranding-aussenbeschriftung_ausleger

boewingloh-rebranding-fensterbeklebung

 

Dem kompletten Markenauftritt der Bäckerei Böwingloh wurde durch ein Rebranding eine neue Optik verliehen. Das neue Logo verbindet durch eine klassische Schriftart und moderne, klare Icons in frischen Farben die langjährige Tradition und das Handwerk des Unternehmens mit der modernen, frischen Neuausrichtung des Cafés.

boewingloh-rebranding-logo-verkaufsraum_kl

boewingloh-rebranding-broetchentueten

Vor allem die Gestaltung der Brötchentüten hat einen wichtigen Stellenwert. Als Hauptkommunikationsmittel transportieren sie den Auftritt der Marke bis ins Zuhause der Kunden. Die ehemals rosa-weiß gestreiften Tüten bestehen nun aus mehrfarbig bedrucktem Kraftpapier. Dabei spiegelt die Wahl des Materials eine bewusste Entscheidung für eine haptische Erfahrung, welche ebenfalls die handwerklichen und traditionellen Werte der Bäckerei aufgreift, als auch aktuelle Verpackungstrends wider.

„Schöner Wohnen“ mit Hartmann

Unser Kunde HARTMANN ist Partner der „SCHÖNER WOHNEN“-Möbelkollektion. Als Massivholzpartner von Europas größter und sehr erfolgreicher Wohnzeitschrift hat HARTMANN gemeinsam mit SCHÖNER WOHNEN ein exklusives Möbelprogramm entwickelt, dessen Möbel nun im Möbelwerk in Beelen produziert werden. Wir haben die Umsetzung der Printmedien begleitet – vom Katalog bis zur Stoffmusterkarte aus Bierfilz.

Hartmann_schoener_wohnen_blog_headAuf Basis eines vorgegebenen Corporate Designs des Hamburger Unternehmens haben wir eine 24-seitige Broschüre zum Möbelprogramm CRAFT erstellt, entsprechende Displays gestaltet und Textvorschläge erstellt. Auch eine hochwertige Stoffmusterkarte wurde gestaltet. Die Besonderheit: Als Bedruckstoff haben wir „Bierfilz“ ausgewählt. Diese besonders starke Weissschliff-Pappe, aus der auch echte Wirtshaus-Bierdeckel hergestellt werden, mit einer Grammatur von 550 g/qm und einer Materialdicke von 1,4 mm hat eine ungewohnte, weiche Haptik und ein interessant strukturiertes Druckbild und gibt der Karte dadurch ein besonders edles und wertiges Erscheinungsbild.

Hartmann_schoener_wohnen_blog_kacheln Kopie

 

Mal eben schnell gescribbelt

pmr_scribbles_blog_header_bea

„Scribble“ – wörtlich übersetzt „Kritzelei“ oder „unsauber Geschriebenes“. Und genau das ist es auch: ein meist per Stift auf Papier angerissener Grobentwurf für ein Konzept, eine Anzeige oder eine Illustration.

Mikrowelle_blogSuesskartoffel_blog

Um erste Ideen zu veranschaulichen und zu kommunizieren oder einen Grobentwurf vorzustellen, bietet ein Scribble die perfekte Möglichkeit. Mit überschaubarem Aufwand lassen sich verschiedene Ansätze skizzieren. So zeigen sich schon in der wichtigen ersten kreativen Phase eines Projekts die Fülle der Möglichkeiten aber auch die Grenzen eines Konzepts. In Kombination mit einer Kolorierung oder auch der Umsetzung mit einem Grafiktablett entstehen realistische Entwürfe, die weiter konkretisiert werden können. Unsere Kunden nutzen die ersten einzelnen Dateien häufig für eigene Präsentationen und zur weiteren Diskussion.

 

Zurück an den Anfang